Praxisarchivierung

mediDOK

Einfach und papierlos Archivieren

Mit mediDOK bekommen Sie die Möglichkeit, Bilder und Dokumente auf eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige Weise, digital und patientenbezogen, zu archivieren. Egal ob beispielsweise eingescannte Fremdbefunde, Ultraschallaufnahmen oder Röntgenbilder finden Sie alles übersichtlich und kategorisiert dem richtigen Patienten zugeordnet. Außerdem ist es möglich kleine Bildsequenzen von z.B. Ultraschallaufnahmen oder Endoskopien in Form von Loops zu speichern.

 

Gestochen scharf arbeiten

Dank einer potentiellen direkten Anbindung an bildgebenden Geräten, wie z.B. Ultraschallgeräten, ist es Ihnen möglich, bei einer späteren Sichtung der Aufnahmen mit der optimalen Bildqualität zu arbeiten. 

Hand in Hand mit Ihrem PVS

mediDOK arbeitet zusammen mit Ihrem Patientenverwaltungssystem. Lassen Sie z.B. gescannte Dokumente oder Aufnahmen einen Karteikarteneintrag generieren. So lässt sich aus der Karteikarte heraus direkt die mediDOK-„Akte“ des Patienten sowie das gewünschte Dokument mit einem Klick öffnen.

Ihr zertifizierter Ansprechpartner

Wir dürfen uns zu den SELECT-Partnern von mediDOK zählen. Für Sie bedeutet dieses, dass wir Ihnen bei der kompletten mediDOK Produktpalette – von Beratung bis zur späteren Projektbegleitung – mit Rat und Tat zur Seite stehen. In Zusammenarbeit mit mediDOK und der Praxis von Frau Dr. Kersten aus Belm haben wir eine von vielen Erfolgsgeschichten des Archievierungsprogramms zu „Papier“ gebracht.

 

Lesen Sie hier die komplette Erfolgsgeschichte!